Fahrgeschäftereport Parcours

Meine beiden Kollegen Manuela Kunzier und Paula Werneck haben gestern das „Parkour“ für Sie getestet. Bei dem Fahrgeschäft gehts rasant zur Sache. Der Fahrgast soll sich bei den schnellen Auf- und Abbewegungen und absoluter Beinfreiheit wie ein „Parkoursportler“ fühlen. Rund 8.000 LED-Lämpchen sind an dem Gerät angebracht. Insegsamt 20 Gondeln drehen sich an Armen, die wiederum an einer sich drehenden Säule hängen.